REWE@rewe

Tauch ein in die Welt von #REWE #DeineKüche und lass dich von unserer Leidenschaft für Kochen und Ernährung anstecken! Datenschutzhinweis & Impressum:

bit.ly/REWE_Rechtliches

907 posts 139,582 followers 381 following

REWE

💪 Unsere vielfältigen Kollegen sind die Geheimzutat für unser Erfolgsrezept! Zum #TagderToleranz der #Unesco zeigt uns Louis aus Syrien, wie gut Toleranz schmeckt: Kibbeh. 👇😍 #DeineKüche #jazuVielfalt #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
500 g Rindfleisch, 500 g Bulgur (fein), 2 EL Kreuzkümmel, Salz, 1 EL Zimt, 3 EL Paprika edelsüß, 600 g Hackfleisch (Rind), 2 Zwiebeln, 1 EL Rapsöl, 3 EL Pinienkerne, Pfeffer, 2 EL Granatapfelsirup, 2 l Frittierfett.
.
Rezept für 50 Stück Kibbeh:
Das Rindfleisch von Fett und feiner Haut entfernen, in Würfel schneiden und im Zerkleinerer zu einer butterweichen Paste verarbeiten. Bulgur mit Salz, Kümmel, Zimt und Paprikapulver in einer großen Schüssel vermischen und mit ca. 700 ml kochendem Wasser übergießen, für 20 Minuten ziehen lassen. Wenn der Bulgur zu trocken ist, immer wieder etwas Wasser dazu geben. Für die Füllung Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Hackfleisch mit der Zwiebel in 1 EL Öl anbraten. Pinienkerne, Pfeffer, Zimt dazu gegeben und mit Salz abschmecken. Das Ganze ca. 5-10 Minuten braten und zum Abkühlen auf die Seite stellen. Granatapfel-Sirup untermischen. Den Bulgur zu einem leichten Teig kneten. Sobald er sich besser kneten lässt, das pürierte Fleisch langsam dazugeben und immer weiter durchkneten bis es zu einem festen Teig wird. Aus dem Bulgur-Fleischteig ein walnussgroßes Bällchen nehmen, mit dem Zeigefinger vorsichtig aushöhlen, bis eine dünne Teigschicht entsteht. In die Öffnung etwas von der Füllung geben, bis sie fast voll ist. Die Enden nun zusammendrücken, sodass eine ovale Form entsteht. Frittierfett in einem Topf erhitzen und die Kibbeh frittieren, bis diese eine schöne braune Farbe angenommen haben. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.


9

REWE

Mit unserem #Kumpir ist's ganz einfach: Er geht dir nämlich nur auf die Geschmacksnerven! 😉 #DeineKüche #Rezept #Trend #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
4 große Kartoffeln, mehligkochend (ca. 400 g pro Stück), 3 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250 g Rinderhack, 1 EL Tomatenmark, 50 ml Wasser, 1 TL Thymian, 1 Msp. Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz, 1 Fleischtomate, ½ Eisbergsalat, 4 Datteln, 4 EL Butter, 200 g griechischer Joghurt (10 %) und 2 Stiele Minze.
.
Rezept für 4 Portionen Kumpir mit Hackfleisch:
Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, abtupfen und mit etwas Olivenöl bestreichen. Kartoffeln in Alufolie wickeln und für eine Stunde auf einem Backblech in den Ofen schieben. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin kurz anschwitzen. Das Hack zugeben und bröselig braten. Tomatenmark und 50 ml Wasser zufügen und mit Thymian, Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz würzen. Fleischtomate und Salat waschen. Das Innenleben der Tomate entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Salat in feine Streifen schneiden. Datteln entkernen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln nach 60 Minuten aus dem Ofen nehmen und so aufschneiden, dass sie auf der unteren Seite noch zusammenhalten. Das Innere mit einer Gabel auflockern. Pro Kartoffel einen EL Butter untermengen und salzen. Kartoffeln mit Hackfleisch, Salat, Tomaten und Datteln füllen und mit einem großen Klecks Joghurt garnieren. Minze waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Minze über die Kartoffeln streuen.


48

REWE

Umdenken beginnt im Topf - sagt man doch so, oder? Wie gut #Vielfalt schmecken kann, beweist die #Feijoada unserer Kollegin Rita aus #Portugal. 👇😍 #DeineKüche #jazuVielfalt #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
250 g schwarze Bohnen, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 Lorbeerblatt, 1 l Wasser, 300 g Rindergulasch-Fleisch, Pfeffer, 100 g Mettenden (geräuchert), 100 g scharfe Wurst (z. B. Chorizo), 100 g Bauchspeck, 200 g Reis.
.
Rezept für 4 Portionen Feijoada (Eintopf mit Bohnen & Fleisch):
Bohnen gründlich abwaschen und in reichlich Wasser über Nacht einweichen. Die eingeweichten Bohnen erneut abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Den Knoblauch hinzugeben und kurz mit anrösten. Die Bohnen und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit 1 l Wasser zusammen aufkochen lassen. Das Gulaschfleisch mit reichlich Pfeffer würzen und auf die Bohnen geben. Den Topf abdecken und das Ganze 1,5 Stunden köcheln lassen. Die Mettenden und die scharfe Wurst in Stücke schneiden, in den Topf geben und abgedeckt weitere 1,5 Stunde köcheln lassen. Den Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Mit dem Fett in den Topf geben und eine halbe Stunde ohne Deckel köcheln lassen. Währenddessen den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Die Orange heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Je nach Konsistenz der Feijoada noch etwas Wasser oder Mehl hinzugeben und mit Orange und Reis servieren.


44

REWE

... mit dem Lieblingsgericht unseres Kollegen Miran, der aus dem Irak kommt: Bulgursalat 👇😍 #DeineKüche #jazuVielfalt #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
500 g REWE Bio Bulgur, 500 g Kirschtomaten, 5 EL Öl, 1 Bund Lauchzwiebeln, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Kurkuma (frische Kurkumawurzel), 1 Zitrone, 3 TL Rohrzucker, Salz und Pfeffer.
.
Rezept für 6 Portionen Orientalischer Bulgursalat:
Bulgur nach Packungsanweisung kochen. Tomaten waschen und halbieren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten darin kurz anbraten. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Für das Dressing ein mittleres Stück Kurkumawurzel schälen und fein reiben. 4 EL Öl, Kurkuma, Saft von 1 Zitrone, 2 EL Petersilie und Zucker verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bulgur, Tomaten, Lauchzwiebeln und übrige Petersilie mischen. Dressing untermischen.


27

REWE

⭐️ Wie du die Gesichter deiner Gäste zum Strahlen bringst? Mit gebratenem Pesto-#Lachs mit #Parmesan-Kartoffelstampf natürlich! 😍 Das #Rezept? 👇 #DeineKüche #Barilla #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
4 Lachsfilets (frisch oder TK), 800 g Kartoffeln, Salz, 500 g grüne Bohnen (frisch oder TK), 1 Zwiebel, 4 EL Olivenöl, Pfeffer, Bohnenkraut, 8 EL Barilla “Pesto alla Genovese”, 40 g Parmesan und 1 EL Butter.

Rezept für 4 Portionen Gebratener Pesto-Lachs mit Parmesan-Kartoffelstampf und grünen Bohnen:
Die Lachsfilets ggf. auftauen lassen. Die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Die Enden der Bohnen abschneiden, die Bohnen dann im kochenden Salzwasser 7-10 Minuten al dente garen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten, dann die Bohnen dazu geben und 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Weitere 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Lachsfilets hineinsetzen und auf beiden Seiten braten. Salzen und pfeffern. Die obere Seite dann mit dem Pesto bestreichen. Die Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und zusammen mit dem Parmesan und der Butter grob stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs, Bohnen und Kartoffelstampf auf Tellern anrichten und sofort servieren.


19

REWE

❄️ Ein neues Kapitel der #Trend-Geschichte hat begonnen, aber es bleibt auch weiterhin #reis und flockig: #CauliflowerRice 👇 😍 #REWE #DeineKüche #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste: 1 Kopf Blumenkohl, 4 EL Sojasoße, 2 EL Sesamöl, etwas frischer Ingwer (1 cm), Pfeffer, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, ½ Kopf Brokkoli, 2 Möhren, 1 Bund Lauchzwiebeln, 1 EL Öl und 50 g gesalzene Erdnüsse.
.
Rezept für 4 Portionen Low-Carb Blumenkohl-Reis:
Blumenkohl waschen, Blätter und harten Strunk entfernen und den Blumenkohl grob in Stücke schneiden. In einem Mixer oder Universalzerkleinerer zerkleinern, sodass der Blumenkohl Reis ähnelt. Sojasoße und Sesamöl verrühren. Ingwer schälen und reiben. Zur Sojasoße geben und mit Pfeffer würzen. Knoblauch und Zwiebel schälen und würfeln. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Strunk in kleine Streifen schneiden. Möhren schälen und raspeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Brokkoli und Möhren zugeben und ca. 4 Minuten dünsten. Blumenkohl, Lauchzwiebeln und Sojasoßen-Mix unterheben und weitere ca. 4 Minuten braten. Mit Erdnüssen bestreuen und servieren.


50

REWE

🎤 Ayyayaya Choco Jambo ayyayai! Spürst du auch den Rhythmus dieses schokoladigen Meisterwerks? Wähle diese #Torte mit unserem #Rezept zu Mr. President! 👇 #DeineKüche #Schokolade #DeathByChocolate #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
5 Eier, 200 g Zucker, 150 g Mehl, 50 g Maizena, 20 g Backkakao, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Backpulver, 400 ml Milch, 1 Päckchen Schokoladenpudding-Pulver, 2 EL Nuss-Nougat-Creme, 260 g Butter, 24 REWE Beste Wahl Schokolierte Haselnüsse, 50 g Zartbitter-Kuvertüre, 1 EL Sahne und 75 g Schoko Zebra Röllchen.
.
Rezept für 8 Stücke Drip Cake mit Schokolade und Haselnüssen:
Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Eier und 150 g Zucker schaumig mixen. Mehl, Maizena, Backkakao, Vanillezucker und Backpulver mischen, dann auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben (nicht mixen!). Teig in die Backform füllen und sofort im vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Vollständig auskühlen lassen. Für die Schoko-Haselnuss-Buttercreme von der Milch 3 EL abnehmen und mit dieser und 50 g Zucker das Puddingpulver in einem Schälchen glattrühren. Die übrige Milch aufkochen, dann das gelöste Puddingpulver mit einem Schneebesen zügig einrühren, bis ein dicklicher, klümpchenfreier Pudding entsteht. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Nuss-Nougat-Creme einrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und beiseite stellen. In der Zwischenzeit 250 g zimmerwarme Butter 10 Minuten lang weiß und cremig mixen. Den auf Zimmertemperatur abgekühlten Pudding dann esslöffelweise untermixen, Buttercreme beiseite stellen. Den ausgekühlten Kuchen in drei bis fünf Böden schneiden. Bis auf 8 alle schokolierten Haselnusskerne in einen Gefrierbeutel geben und grob zerstoßen. Einen der Böden auf eine Tortenplatte legen, etwas Buttercreme darauf verstreichen und mit einem Teil der zerstoßenen Haselnusskugeln bestreuen.


49

REWE

💪 An diesem #Hotdog wurde viel herumgewurstelt: Bereitet euch diesen trendy Chutney-Traum ganz einfach selber zu! 👇 #REWE #DeineKüche #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
500 g Hokkaido-Kürbis, 3 rote Zwiebeln, 20 g Ingwer, 2 rote Chilischoten, 6 EL Rapsöl, 1 TL Koriander gemahlen, 1 TL Senfkörner, 5 EL Zucker, 110 ml Weißwein-Essig, 100 ml Orangensaft, Salz, Pfeffer, 1 Fenchelknolle, 1 Bund Dill, 3 EL Mehl, 4 Bratwürstchen, 4 Baguette-Brötchen und 4 EL Dijon-Senf.
.
Rezept für 4 Portionen Hot-Dog mit Bratwurst, Fenchel und Kürbischutney:
Kürbis waschen, in kleine Würfel schneiden. 2 Zwiebeln schälen, würfeln. Ingwer schälen und reiben. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. 2 EL Rapsöl in der Pfanne erhitzen und Kürbis anbraten, Zwiebeln dazugeben und kurz mit andünsten. Chili, Ingwer, Koriander und Senfkörner dazugeben, kurz mitbraten. Zucker dazugeben und etwas karamellisieren lassen. Mit 100 ml Essig und Saft ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zudecken und bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten einkochen lassen. Fenchel waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Dill waschen, trocken tupfen und fein hacken. Fenchel in einer Schüssel mit der Hälfte des Dills, Salz, Pfeffer, 1 EL Öl und 1 EL Weißwein-Essig marinieren. 1 Zwiebel schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden und in Mehl wenden. 2 EL Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. 2 EL Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Bratwürstchen darin braten. Brötchen aufschneiden, mit Senf bestreichen. Würstchen reinlegen, Kürbischutney und Fenchel darüber geben. Mit Röstzwiebeln und Dill garnieren.


49

REWE

☠️ Zu #Halloween lassen wir eine Armee aus Skelett #Cookies los! Wie? Mit unserem #Rezept natürlich. 😝 #DeineKüche #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
250 g Mehl, 75 g Zucker, 1 EL Backkakao, 2 Eier, 100 g Butter, 1,5 EL Milch, 150 g Puderzucker und 50 g Zartbitterschokolade.
.
Rezept für 24 Skelett-Cookies:
Mehl, Zucker und Kakao vermischen. Die Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit weicher Butter und Milch zur Mehl-Mischung geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken ist, einfach noch einen Schuss Milch zugeben. Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten kaltstellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Lebkuchenmännchen ausstechen. Den restlichen Teig kurz durchkneten, erneut ausrollen und ausstechen. Den Vorgang solange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Die Plätzchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Puderzucker mit etwa 2 EL Wasser zu einer zähen Glasur vermischen, in einen Spritzbeutel füllen und auf die abgekühlten Plätzchen Skelette malen. Plätzchen ca. 30 Minuten trocknen lassen. Die Schokolade hacken, im Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Damit Gesichter auf die Skelette malen.


40

REWE

Das Motto dieser bunten #Spätzle-Pfanne? Besser spät als nie! 😋 Das #Rezept dazu gelingt auch noch um fünf vor zwölf. 👇 #DeineKüche #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste: 2 große Karotten, 280 g getrocknete Tomaten in Öl, 4 Wiener Würstchen (Bio), 1 Bund Frühlingszwiebeln, 2 EL Olivenöl, 600 g frische Eierspätzle (Bio), Salz, Pfeffer und 100 g geriebener Emmentaler.
.
Rezept für 4 Portionen Bunte-Spätzle-Pfanne:
Karotten schälen, in Würfel schneiden. Tomaten aus dem Öl nehmen und in Streifen schneiden. Würstchen in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in dünne Ringe schneiden - die weißen Teile getrennt von den Grünen. Öl in der Pfanne erhitzen. Karottenwürfel und die weißen Frühlingszwiebelringe 3 Minuten anbraten. Tomaten, Würstchen und Spätzle dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren und weitere 5 Minuten garen. Grüne Frühlingszwiebelringe unterrühren. Käse darüber geben und bei geschlossenem Deckel 2 Minuten weiter garen.


43

REWE

😍 Bei dieser gaga #Pokebowl gehen mit uns die Emotionen durch! Das #Rezept für unseren einfachen Blickfang findest du 👇 #DeineKüche #REWE #Trend #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste:
250 g frisches Lachsfilet in Sushi-Qualität, 1 Schalotte, 10 g Ingwer, 1 EL Sesamöl, 1 EL Reisessig, 2 EL Sojasoße, 1 TL Honig, 150 g Basmatireis, 1 EL Sesamsamen, 15 g Koriander, 125 g Blaubeeren, 1 Mango, 200 g Radieschen, 1 Avocado und 150 g frischen Rotkohl.
.
Rezept für 2 Portionen Poké Bowl mit Blaubeeren:
Lachs in 2 cm große Würfel schneiden. Schalotte schälen, fein würfeln und zum Lachs geben. Ingwer schälen und darüber reiben. Sesamöl, Reisessig, Sojasoße und Honig darüber geben und alles miteinander vermischen. Basmatireis nach Packungsanweisung zubereiten. Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten anrösten. Koriander waschen, trocken tupfen und die Blätter grob hacken. Blaubeeren waschen. Mango schälen und in Würfel schneiden. Radieschen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Avocado halbieren, Kern herausnehmen, Schale abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Rotkohl von äußeren Blättern befreien, waschen und in feine Streifen schneiden. Reis auf die Schalen verteilen. Lachs, Blaubeeren, Mango, Radieschen, Avocado und Rotkohl nebeneinander auf den Reis geben. Mit Sesam und Koriander bestreuen.


27

REWE

⏳ Wenn die Zeit mal wieder nicht ausreicht, empfehlen wir unser 5-Zutaten-Rezept! Alle Zubereitungsschritte findest du wie immer 👇! #DeineKüche #Rezept #InspirationDerWoche #REWE #DeinMarkt
.
______
.
Zutatenliste: 400 g Spaghetti, 50 g Parmesan, 1 Bund Petersilie, 3 EL Olivenöl und 240 g verzehrfertige Flusskrebs-Schwänze.
.
Rezept für 4 Portionen schnelle Pasta mit 5 Zutaten:
Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Parmesan reiben. Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blätter fein hacken. Spaghetti mit Olivenöl und fast allen Flusskrebs-Schwänzen vermischen. Auf die Teller verteilen und die restlichen Flusskrebs-Schwänze darauflegen. Parmesan darüber geben und mit Petersilie bestreuen.
.
Tipp:
Du magst es würzig? Dann brate in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen und Chilischoten in etwas Olivenöl an und gib das Knoblauch-Chili-Öl dann zu den Nudeln.


29